easyDCP

Neue Version mit TTML Rendering, ProRes IMF Integration und Dolby Vision Unterstützung#

Die Postproduktionssoftware easyDCP für die Erstellung, Wiedergabe und Qualitätssicherung von DCPs (Digital Cinema Packages) und IMFs (Interoperable Master Packages) ist seit über 10 Jahren auf dem Markt und wird von mehr als 1,800 Post-Produktionshäusern und Kunden weltweit eingesetzt. Die easyDCP Tools sind nicht nur als eigenständige Version erhältlich, sondern auch als Plug-ins in bekannten Postproduktionswerkzeugen wie Blackmagic Design DaVinci Resolve, SAM Pablo Rio, Apple Final Cut Pro X und AutoDesk Flame. Neue Features in der Standalone-Version sind u.a. die Unterstützung von Dolby Vision, TTML Rendering, Integration von Zeichensprache, IMF Segment und Markerunterstützng sowie eine Final Cut Pro bridge.